Innenachitekt Berlin privat: Innenarchitektin interior design für privat Wohnung - Ihr Innenarchitektur Büro Privatwohnung u. Privathäuser in Berlin

Stil Biedermeier

Inneneinrichtung Berlin . Möbel Stil des Biedermeier

Innenarchitekten-Berlin: Innenarchitekt interior design Berlin, Privat Wohnung u. Privathäuser

 

  Übersicht

 

  Einrichtung Ideen

 

  Wohnung Privat

 

  Ladenbau Design

Innenarchitekt interior design Berlin Privatwohnung u. Privathäuser

  Innenarchitektur
  Beratung Berlin

 

  Innenarchitektin

 

  Adresse Berlin

Innenarchitekt interior design Berlin Privatwohnung u. Privathäuser
  Kontakt / Email
Innenarchitekt interior design Berlin Privatwohnung u. Privathäuser

  Villen in Berlin

 

  Feng Shui

 

  Presse & Medien

Innenarchitekt interior design Berlin Privatwohnung u. Privathäuser

  Möbel Stile der
  Innenarchitektur

 

  Möbel Designer

 

  Tipps / Adressen

 

  AGB u. Honorar

 

 

Innenarchitektin in Berlin Tel.

 Möbel Stile

 Griechisch

 Römisch

 Gotisch

 Renaissance

 Biedermeier

 Jugendstl

 Art Deco

 Bauhaus

 

 Franz. & Engl.
 Möbelstile
 Zeittafel

 Adam Möbel

 Regency

 Möbel Museen
 Berlin & Wien

 

 Architekturstile

 Romanik

 Renaissance

 Barock

 Historismus

 Bauhaus

 

 Stilkunde
 Lexikon

 Goldener
 Schnitt

 

 

Innenarchitektin M.C. Gollub, Innenarchitektur u. Design vom Innenarchitekten bei Google+ share on facebook Innenarchitekt interior design Berlin
M.C. Gollub in Berlin - Charlottenburg, DE auf Houzz

Biedermeier
Möbelstil Einrichtungsstil und Innenausstattung

 

Möbel der Biedermeier Epoche

Biedermeier Sofa Biedermeier Tisch Biedermeier Stühle Möbel der Biedermeier Epoche

 

Biedermeier

1815 - 1848

 

Spätbiedermeier

1830 - 1850

Der Biedermeier Stil

als ein Möbelstil des Bürgertums, ein Stil, der in den unruhigen, hektischen Zeiten aufkommender Industrialisierung einen romantisch verklärten Rückzug in ein beschauliches, behagliches, gemütliches Zuhause zeigte.

Biedermeier Möbel

Innenarchitektur und Einrichtung mit Biedermeier Biedermeier Zimmer Berlin großes Bild

 

Die Epoche des Biedermeier

ist geprägt von weltverändernden technischen Erfindungen, die in rasantem Tempo in die Moderne führen, während andererseits im Biedermeier die kulturelle Vergangenheit große Beachtung findet

und oftmals als verklärte Idealvorstellung nach innen gekehrt eine "heile Welt" darstellt, was sich im typischen Biedermeier Möbel Stil des "gemütlichen Heimes" widerspiegelt.

 

Der Begriff Biedermeier

Der Begriff des Biedermeier entstand durch das Pseudonym des "Gottlieb Biedermeier" aus der Zeitschrift "Die fliegenden Blätter". Der Ausdruck "Biedermeier" bezieht sich auf die Wohnkultur und Kunst des Bürgertums als Flucht in eine häusliche Idylle des persönlichen Lebens.

Durch die Verarmung Deutschlands infolge der napoleonischen Kriege waren die Möglichkeiten für Kunst und Kultur und damit auch die Möglichkeiten zur Ausstattung der eigenen Wohnräume stark beschränkt. Aus dieser Beschränkung verbunden mit dem Wunsch nach künstlerischer Schönheit entstand mit der Zeit ein eigener Stil:

 

Der Biedermeier Stil ist fast ausschließlich ein Innenausstattungs-Stil und Möbelstil.

Möbel sind in der Biedermeier Epoche funktionell und nicht mehr in erstler Linie repräsentativen Zwecken, sondern vor allem der Gemütlichkeit des eigenen Heims.

Biedermeier Möbel haben klare Formen mit wenigen, schlichten Zierelementen; welche die Schönheit des Materials zur Geltung kommen lassen:

Die Möbelformen des Biedermeier sind stark vereinfachte klassizistische Formen mit wenig bis keinem Dekor, wodurch die Maserung des Holzes zur Geltung kommt.

Biedermeiermöbel sind praktisch, schlicht, harmonisch in den Proportionen und meist handwerklich gut gearbeitet. Entwürfe des Biedermeier sind wie zurückgenommene, vereinfachte Formen des Empire; oft aber auch von den Entwürfen des englischen Möbeltischlers Thomas Sheraton beeinflusst.

 

Beliebte Holzarten bei Biedermeier Möbeln

Helle Holzarten wie Birke, Kirsche, Birne (Birmbaum), Nussbaum, Pappel und Eibe sind im Biedermeier sehr beliebt, manchmal (vor allem in Norddeutschland) wird auch Mahagoni und Walnuss verarbeitet.

Holzkontraste in hell/dunkel werden gern verwendet, aber meist nicht in Ebenholz (aus Kostengründen), sondern durch Schwarzfärbung (Beizen) anderer Hölzer ausgeführt.

Intarsien sind im Biedermeier selten und werden, wenn überhaupt, nur sehr sparsam eingesetzt. Es dominiert die glatte, polierte Oberfläche mit ihrer schönen Maserung.

 

Der Tisch im Biedermeier

Das wichtigstes Möbelstück des Biedermeier war der Tisch, um den sich die Familie "im häuslichen Glück" versammeln konnte. Er war meist rund oder oval mit einem schwerem Mittelfuß.

 

Typische Beispiele für Biedermeier Möbel

1. Die Biedermeier Kommode in ihrer klassizistischen Form mit drei tiefen Schubladen im Unterteil und einer flachen Schublade im leicht vorspringenden Oberteil; an den Seiten von zwei schwarz gebeizten Säulen flankiert.

2. Das Vitrinenschränkchen mit Glastüren im Oberteil, oft auch als Eckschränkchen gebaut, und

3. zierliche Stühle, Sofas und diverse Kleinmöbel für jeweils spezielle Tätigkeiten wie z.B. Nähtischchen.

 

Biedermeier Dekor

Glatte, ruhige Flächen, ausgewogene Proportionen, der fast einzige Schmuck ist die lebhafte Zeichnung des Furniers. Beliebte Furnierhölzer sind Kirsche und Nussbaum.

Biedermeier Möbelstoffe sind häufig geblümt und gestreift, bevorzugt in grün und blau.

Biedermeier Wandgestaltung

Wände: Sparsam verzierte hölzerne Möbel werden umrahmt von Stoffen und Papiertapeten in freundlichen Mustern und Farben, häufig mit geblümtem Streifenmuster.

Als zusätzlichen Wanddekor hatte man kleine Scherenschnitt-Bilder, in oft dunklem (schwarz-gebeiztem) Rahmen mit rundem oder ovalem Bildausschnitt.

Biedermeier Tapete - Papiertapete aus der Biedermeier Epoche

 

Biedermeier Tapeten

Papiertapeten mit blumigem Streifenmuster

typische Ornamente sind Kränze, Schleifen, Streublümchen

Biedermeier Tapeten werden heute noch mit stilgerechten Mustern hergestellt; wenn auch im Handel selten stilechte Biedermeiertapeten angeboten werden;

Stiltapeten, geblümt und gestreift, die im Dekor einer Biedermeier Tapete nahe kommen, können Sie übrigens sehen bei
www.tapeten-in-berlin.de - Stiltapeten

 

Das Biedermeier ist ein hauptsächlich deutscher Möbelstil, der außerhalb Deutschlands nur wenig Verbreitung hat; eine berühmte Ausnahme ist zum Beispiel der Kunsttischler Michael Thonet.

Eine Sonderstellung in der Epoche des Biedermeier nimmt der Kunsttischler Michael Thonet ein:

 

Biedermeier Folgezeit - Thonet und der "Wiener Kaffeehausstuhl"

Biedermeier - der Thonet Stuhl Nr. 14 der Bugholzstühle

Thonet
"Bugholzstuhl Nr. 14"

 

Der deutsche Kunsttischler Michael Thonet siedelte 1842 nach Wien über und gründete dort eine Möbelfabrik.

Er entwickelte ein Verfahren, Holz über Wasserdampf zu biegen.

Seine Bugholzmöbel wurden in der Folgezeit des Biedermeier weltweit bekannt, und Nachbauten seiner Stühle werden bis heute, vor allem im Gastronomiebereich, weltweit noch immer gern eingesetzt, z.B. als sogenannter "Wiener Kaffeehausstuhl".

Biedermeiner - Thonet Bugholzstuhl um 1850

 

Biedermeiner - Thonet Bugholzstuhl mit Lehne - Lehnstuhl um 1850

weitere Thonet Bugholzstühle - um 1850

 

Berühmte Künstler, Maler und Möbelbauer des Biedermeier

Josef Danhauser
Eduard Gaertner
Ludwig Richter
Carl Spitzweg
Michael Thonet - Kunsttischler

 

Ab 1830 (Spätbiedermeier) verliert das Biedermeier langsam an Schlichtheit; Ansätze des folgenden Historismus bis zur Gründerzeit werden immer mehr erkennbar.

 

Jahresangaben sind immer als ungefähre Angaben zu verstehen, da ein Stil niemals innerhalb eines Jahres "plötzlich" entsteht und auch nicht so plötzlich endet.

In Zeiten des Übergangs ergeben sich Mischungen von Stilformen, so dass eine ein Möbel durchaus Stilformen verschiedener Epochen tragen kann. Die hier gezeigten Beispiele zeigen immer die typischen Merkmale der Stilepoche.

 

Falls Sie momentan mehr an der praktischen Anwendung von Stilen und Stilkunde-Kenntnissen interessiert sind, weil Sie ein eigenes Projekt gestalten möchten, falls Sie kompetente Hilfe beim Bauen, Einrichten und Ausstatten brauchen, dann finden Sie hier Beratung Innenarchitektur und Einrichtung persönliche Innenarchitektur Beratung

Autorin: M.C. Gollub
(Dipl. Innenarchitektin HDK, Dozentin)
über die Autorin

nach oben

Innenarchitekt interior design Privat Wohnung Berlin

> Unser Innenarchitektur Büro
auf der Google Map

 

Innenarchitekt / Innenarchitektin Berlin
Innenarchitektur . Interior Design . Berlin City West
für Privatwohnung u. Privathäuser

Dipl. Innenarchitektin M.C. Gollub
Gierkezeile 26 - 10585 Berlin Charlottenburg

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 - 18.00 Uhr
030 - 308 205 01
mc@innenarchitekten-in-berlin.de