Innenachitekt Innenarchitektin für privat Wohnung - Ihr Innenarchitektur Büro in Berlin

Möbel Jugendstil

Inneneinrichtung Berlin . Möbel Stil des Jugendstil

Innenarchitekt Berlin

 

  Übersicht

 

  Einrichtung Ideen

 

  Wohnung Privat

 

  Ladenbau Design

Innenarchitekt Berlin

  Innenarchitektur
  Beratung Berlin

 

  Innenarchitektin

 

  Adresse Berlin

Innenarchitekt Berlin
  Kontakt / Email
Innenarchitekt Berlin

  Villen in Berlin

 

  Feng Shui

 

  Presse & Medien

Innenarchitekt Berlin

  Möbel Stile der
  Innenarchitektur

 

  Möbel Designer

 

  Tipps / Adressen

 

  AGB u. Honorar

 

 

Innenarchitektin in Berlin

 Möbel Stile

 Griechisch

 Römisch

 Gotisch

 Renaissance

 Biedermeier

 Jugendstl

 Art Deco

 Bauhaus

 

 Franz. & Engl.
 Möbelstile
 Zeittafel

 Adam Möbel

 Regency

 Möbel Museen
 Berlin & Wien

 

 Architekturstile

 Romanik

 Renaissance

 Barock

 Historismus

 Bauhaus

 

 Stilkunde
 Lexikon

 Goldener
 Schnitt

 

 

Jugendstil
Möbelstil Einrichtungsstil und Innenausstattung

 

Jugendstil in verschiedenen Ländern ca. 1890 - 1920

Jugendstil Möbel Sofa und Tisch

 

Jugendstil - Möbel Beispiel

Villa Esche
Jugendstil Sofa und Tisch

Jugendstil Plakat Alfons Mucha 1898

Jugendstil Plakat - Alfons Mucha 1898

 

Jugendstil - Entwerfen ohne Vorbilder

In Ablehnung des Historismus und Eklektizismus versuchte die Generation des Jugendstil, etwas völlig Neues, Originales zu schaffen, ohne Bindung an "alte" Epochen und Kunstrichtungen, etwas, das besser zu der neuen Zeit passte, aber auch kunsthandwerklich anspruchsvoll sein sollte.

Ohne auf Stil-Vorbilder jeglicher Art zurückzugreifen, versuchten die Künstler des Jugendstil, nur durch Anregungen aus dem Pflanzenreich (Naturformen) oder aus geometrischen Formen heraus etwas noch nie Dagewesenes zu schaffen.

Eben weil im Jugendstil nicht auf eine verbindene Tradition zurückgegriffen wurde, sind die Entwürfe der Jugendstil Künstler so extrem unterschiedlich. Das einzig Verbindende ist, keine Stil-Tradition zu haben.

 

Jugendstil ist ein Überbegriff für viele sehr unterschiedliche Entwürfe und persönliche Stile.

Innerhalb des Jugendstil kann man nur unterscheiden durch Namensnennung einzelner Entwerfer oder Künstlergruppen bzw. "Zentren".

 

Jugendstil-Zentren

Jugendstil Lampe von Friedrich Adler um 1900

Jugendstil Lampe - Friedrich Adler um 1900 Bild groß

Jugendstil Lampe großes Bild

 

Zentren des Jugendstil

Solche künstlerischen Zentren des Jugendstil gab es in Wien, Paris, München, Glasgow, Brüssel, Darmstadt, Nancy.

Begriffe wie "Wiener Sezession", "Darmstädter Schule", Glasgow Schule" usw. ergeben sich daraus.

Die ab 1896 erscheinende Zeitschrift "Die Jugend" sah sich als Förderer der neuen Kunstrichtung und verbreitete die neuen Ideen und die Formgebung, weshalb der Name "Jugendstil" sich durchsetzte.

In Frankreich spricht man statt von Jugendstil dagegen von Art Nouveau, in England von Modern Style, in Österreich vom Sezessions-Stil.

Deutschland
Frankreich
England
Österreich

-   Jugendstil
-   Art Nouveau
-   Modern style
-   Sezessions-Stil

 

Künstler-Zentren des Jugendstil

Jugendstil Service

Jugendstil Service

 

Künstlerkolonie Darmstadt (Olbrich (A), Behrens)

Wien Sezession (Zeitschrift “Ver Sacrum”)

München
Nancy

Deutscher Werkbund (kurz vor 1.Weltkrieg), Zusammenschluss von Künstlern, Architekten u. Industrie

1919 Gründung Bauhaus (Walter Gropius)

 

Bedeutende Künstler des Jugendstil

Architekten, Innenarchitekten, Möbelentwerfer, Möbeltischler, Kunsthandwerker

Jugendstil Poster Plakat Paris 1900

Jugendstil Plakat Paris 1900

 

Beter Behrens (Deutschland)

Herrmann Obrist (Deutschland)

Joseph Maria Olbrich (Östereich) 1867-1908

Henry van de Velde (Belgien und Deutschland) 1863-1957

Otto Wagner (1841-1918)

R. Riemerschmid (Deutschland)

Emile Galle (Frankreich)

L. Majorelle (Frankreich)

Hector Guimard (Frankreich)

Charles Rennie Mackintosh (Schottland)

Antonio Gaudi (Spanien)

Victor Horta (Belgien)

 

Jugendstil - Möbel und Kunsthandwerk

Jugendstil - C. R. Mackintosh - Innenarchitektur Entwurf für eine Wanddekoration

 

Jugendstil - edles und teures Material

Edle und teure Materialien und sehr gute handwerkliche Verarbeitung machen Jugendstilmöbel und kunsthandwerkliche Gegenstände des Jugendstil oft zu exklusiven Kunstgegenständen.

 

Jugendstil Tapete - Entwurf von John Dearly für William Morris

Jugendstil Tapete
Entwurf von John Dearly
für William Morris

Bild links:
Jugendstil - Charles Rennie Mackintosh
Entwurf für eine Wandgestaltung 1896

Die hohen Herstellungskosten dieser Unikate aber führten mit dazu, dass sich in der beginnenden Zeit der industriell billig hergestellten Massenware der Jugendstil als bestimmende Stilrichtung nicht halten konnte.

Dennoch kann man heute wieder nach alten Originalen gefertigte Tapeten und Stoffe erhalten:
> www.tapeten-design.com

 

 

Beispiel für Jugendstilmöbel Innenräume und Einrichtung

Jugendstil Sofa und Tisch in der Villa Esche

 

Jugendstil Sofa und Tisch

in der Jugendstil-Villa Esche

 

Jugendstil Türbeschlag - Türgriff aus Messing

Jugendstil Türbeschlag großes Bild

 

Türklinken - Tür Beschlag im Jugendstil Haus

typischer Messing Türbeschlag im floralen Stil in einem originalen Jugendstil Haus:

solche originalen Türbeschläge findet man noch heute in Altbauten aus der Jugendstilzeit - wenn sie nicht leider von "Sammlern", zum Beispiel während einer Sanierung oder Renovierung, entfernt und mitgenommen wurden.

Manchmal findet man daher originale Jugenstil Tür- und Fenster Oliven im Antiquitätenhandel; unabhängig davon werden auch neu gefertigte Messing-Beschläge nach solchen Vorbildern im Fachhandel angeboten.

 

Jugendstil Keramik - Fliesen

Jugendstil Bad Keranik Fliese Dekor grün gelb

Jugendstil Fliese großes Bild

 

Jugendstil-Fliesen

zum Restaurieren, Renovieren, Ausstatten mit besonderen Jugendstil-Motiven gibt es zum Beispiel bei:

Golem Kollektion
10178 Berlin
Rosenthaler Str. 40-41
Hackesche Höfe / Hof VII
www.golem-baukeramik.de

 

Jugendstil Museum und Ausstellungen in Berlin:

Landesmuseum für Jugendstil,
Art Deco und Funktionalismus (1889-1939)

Bröhan-Museum www.broehan-museum.de
14059 Berlin-Charlottenburg
Schloßstraße 1a
(am Schloss Charlottenburg)

Jahresangaben sind immer als ungefähre Angaben zu verstehen, da ein Stil niemals innerhalb eines Jahres "plötzlich" entsteht und auch nicht so plötzlich endet.

In Zeiten des Übergangs ergeben sich Mischungen von Stilformen, so dass eine ein Möbel durchaus Stilformen verschiedener Epochen tragen kann. Die hier gezeigten Beispiele zeigen immer die typischen Merkmale der Stilepoche.

 

Falls Sie momentan mehr an der praktischen Anwendung von Stilen und Stilkunde-Kenntnissen interessiert sind, weil Sie ein eigenes Projekt gestalten möchten, falls Sie kompetente Hilfe beim Bauen, Einrichten und Ausstatten brauchen, dann finden Sie hier Beratung Innenarchitektur und Einrichtung persönliche Innenarchitektur Beratung

Autorin: M.C. Gollub
(Dipl. Innenarchitektin HDK, Dozentin)
über die Autorin

nach oben

Innenarchitekt Design Berlin

> Unser Innenarchitektur Büro
auf der Google Map

 

 Innenarchitekt Berlin
Innenarchitektur . Interior Design . Berlin City West

Dipl. Innenarchitektin M.C. Gollub
Gierkezeile 26 - 10585 Berlin Charlottenburg

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 - 18.00 Uhr
030 - 308 205 01
mc@innenarchitekten-in-berlin.de